Büchermarkt im Stadtmuseum

 

14. und 15. September 2019

jeweils 10 - 18 Uhr

Zweimal im Jahr veranstaltet das Stadtmuseum Quakenbrück seinen beliebten Büchermarkt, denn auch in Zeiten elektronischer Medien und moderner Massenkommunikation hat bedrucktes Papier nach wie vor seinen Wert. Diese Tatsache wird beim Museums-Büchermarkt am 14. und 15. September, der parallel zum Burgmannsfest, jeweils von 10 bis 18 Uhr stattfindet, bestätigt.

 

„Bücher sind einfach viel zu schade für die Altpapiertonne“, so meint auch das Museumsteam. So wird auch dieser antiquarische Büchermarkt zum Mekka für alle Buchliebhaber, Sammler und Jäger. Neben vielen aktuellen Romanen und Taschenbüchern erwartet die Besucher ein umfangreicher Sachbuchbereich zu verschiedensten Themen wie Kunst, Kultur, Geschichte, Biografien, Sport und Medizin, eine gut sortierte heimatkundliche Abteilung und zum Vergnügen der kleinen Besucher klassische und aktuelle Kinderbücher. Es lohnt sich also, mal reinzuschauen. Der Erlös aus dem Verkauf der Bücher fließt ausschließlich in die Museumsarbeit.

 

Der Büchermarkt bietet allen Besuchern außerdem die Möglichkeit, die Sonderausstellung „Wild und Jagd im Artland“ bei ebenfalls freiem Eintritt zu besichtigen.


 7. und 8. Dezember 2019

 

jeweils 10 - 18 Uhr

 

Weihnachtsmarkt im Stadtmuseum

 

Der alljährliche Weihnachtsmarkt im Stadtmuseum erfreut dieses Jahr nicht nur seine Besucher, auch die Aussteller finden immer wieder den Weg zurück zur Gemütlichkeit. Am 7. und  8. Dezember in der Zeit von 10 bis 18 Uhr besteht bei freiem Eintritt die Möglichkeit, in einer familiären Atmosphäre die zahlreichen Angebote näher zu betrachten. Unter den nahezu zwanzig Ausstellern darf das Stadtmuseum inzwischen auch einige neue Gesichter begrüßen.

 

Ein bunter Mix an handgefertigtem Schmuck, Karten, Filz-, Strick-, Kerzen-, Papier-, und Holzarbeiten sowie selbstgenähte Taschen aus Jeans, Patchwork, Porzellanmalerei, Stoffe, Marmeladen, Aufgesetzte, Kränze, Krippen und alles rund um Weihnachten wird in diesem Jahr präsentiert. Darüber hinaus lädt das Stadtmuseum zum Verweilen im barrierefreien Weihnachtscafé ein, wo Kaffee und köstliche, selbst gebackene Kuchen verzehrt werden können. Auch der hauseigene Flohmarkt im „Tüchterladen“ wird ein Anziehungspunkt sein. In diesem Jahr bietet das Museum im Schlachterladen Leberwurst nach neuem Rezept an.

 

Wer das Stadtmuseum gerne kennenlernen möchte, hat am zweiten Adventwochenende die beste Gelegenheit dazu. Natürlich sind dort auch Führungen zu einem frei gewählten Termin, Weihnachts- oder Betriebsfeiern und sogar Trauungen möglich. Die engagierten, ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen dabei mit Rat und Tat zur Seite.

 

 


Copyright © 2017 Stadtmuseum Quakenbrück. Alle Rechte vorbehalten.