9. und 10. Dezember 2017

jeweils von 10 bis 18 Uhr

Während der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz mit herrlichen Düften und festlicher Beleuchtung zu einem gemütlichen Bummel einlädt, erleben die Besucher im malerischen Ambiente des Stadtmuseums weitere Kunstgewerbestände, die durch ihr ganz besonderes Angebot an handwerklichen Unikaten bestechen. Selbstverständlich hat auch die beliebte Kaffeestube am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr wieder ihre Türen geöffnet.

Die Besucher finden hier handverlesenes Kunsthandwerk, gefertigt in den unterschiedlichsten Techniken. Die Anbieter aus der Region halten ein ausgesuchtes, vielseitiges weihnachtliches Sortiment für alle bereit, die noch auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk sind. In den adventlich geschmückten Räumen über drei Etagen lässt es sich, selbstverständlich bei freiem Eintritt, wunderbar gemütlich flanieren.

Wie vom ehrenamtlichen Museumsteam in Erfahrung zu bringen war, werden diesmal auch neue Verkaufsstände dabei sein.

Frischen Kaffee und leckere selbstgebackene Torten bietet außerdem die Kaffeestube im Raum „Stadtgeschichte“. Den Besuchern bietet sich überdies die Möglichkeit, die neue Sonderausstellung „Das Artland im Bild - Schüler auf Zeitreise“ in Augenschein zu nehmen. Der dazu erschienene Bildband ist ebenfalls im Museum erhältlich.

 


21. und 22. April 2018

jeweils von 10 - 18 Uhr

 

Schlendern, stöbern und kaufen, unter diesem Motto wird der beliebte antiquarische Büchermarkt des Stadtmuseums zum Mekka für alle Buchliebhaber, Sammler und Jäger. Parallel zum Ladenhütermarkt erwartet die Besucher am 21. und 22. April 2018 jeweils von 10 bis 18 Uhr neben vielen aktuellen Romanen und Taschenbüchern ein umfangreicher Sachbuchbereich zu verschiedensten Themen wie Kunst, Kultur, Geschichte, Biografien, Sport, Medizin und Religion, eine gut sortierte heimatkundliche Abteilung und zum Vergnügen der kleinen Besucher klassische und aktuelle Kinderbücher. Es lohnt sich also, mal reinzuschauen. Der Erlös aus dem Verkauf der Bücher geht ausschließlich in die Anschaffung neuer Exponate für das Museum.

Der Büchermarkt bietet allen Besuchern außerdem die Möglichkeit, die Sonderausstellung "Fritz Wolf und die Musik" mit vielen Motiven des bedeutenden Osnabrücker Karikaturisten zu besichtigen. Auch die Dauerausstellungen lohnen einen Besuch.


Copyright © 2017 Stadtmuseum Quakenbrück. Alle Rechte vorbehalten.